• Planung und Steuerung

Haytec Steuerungen

Wir bieten zwei Varianten der Steuerungen. Die HB-Serie steht für die von uns entwickelte Heubelüftung (Kaltbelüftung). Als Variante im Verbund mit einem Haytec Luftentfeuchter kommt die HT-Serie zum Einsatz. Diese wurde wie auch der Luftentfeuchter gemeinsam mit Experten im Hause Haytec weiterentwickelt und produziert. Vor der Auslieferung wird jede Anlage zuvor im hauseigenen Testzentrum geprüft.

Steuergeräte

HB Steuerung

  • Ein oder zwei Boxen
  • Temp.überwachung – Heustock
  • Intervallbetrieb
  • Info Außentemperatur
  • Info über Heustock
  • Info Dachabsaugung
  • Heizregister – Ein/Aus
  • Ofen-Überwachung
  • Nachbelüften
  • Netzwerkfähig
  • Alarmausgabe

HT-Steuerung

  • Ein bis fünf Boxen
  • Info über Heustock
  • Intervallbetrieb jeder Box
  • Info Außentemperatur
  • Info Dachabsaugung
  • Umschaltung – Dach/Halle
  • Heizregister – Ein/Aus
  • Strombegrenzung
  • Nachbelüften
  • Luftmengen-Management
  • Netzwerkfähig uvm.

Haytec Planung

Dem Kauf einer Heutrocknungsanlage geht eine sorgfältige Planung voraus. Daher ist der Besuch am Hof für uns selbstverständlich. Denn jeder Betrieb hat andere Voraussetzungen und Gegebenheiten. Das wird durch uns analysiert und in die Planung übernommen.

Ob Berechnung des Lagerbedarfs, der Boxengröße oder auch logistische Optimierungen - alles wird von uns genau unter die Lupe genommen und gemeinsam mit dem Betriebsführer wird die optimalste Lösung erarbeitet. Sie profitieren von der großen Erfahrung unseres Teams.

Planung

Umluft

Beim Betrieb „UMLUFT“ wird die Umluftklappe so gestellt, dass die Luft aus der Halle abgesaugt wird. Der Entfeuchter schaltet sich bei über 50% Luftfeuchtigkeit automatisch dazu. Er trocknet und wärmt die Luft an. Dieser Betrieb stellt sich in der Nacht bzw. bei schlechtem Wetter am Tag ein. Damit ist gewährleistet, dass die gesamte Energie in der Halle verbleibt und somit nicht ins Freie geleitet wird.

Dachabsaugung

Beim Betrieb „DACHABSAUGUNG“ wird die Umluftklappe so gestellt, dass die Luft vom Dach angesaugt wird. Die Luft wird erwärmt und hat zumeist unter 50% Luftfeuchtigkeit. In diesem Zustand öffnet sich die Bypassklappe und der Luftentfeuchter schaltet sich aus. In wenigen Ausnahmen (nass – schwül) kann die Luft auch über 50% Luftfeuchtigkeit haben - dann wird die Dachluft auch durch den Entfeuchter geleitet. Der Vorteil der Bypassschaltung ist, dass die Luft ohne Widerstand zum Ventilator gelangen kann.


Kontakt

Einfach unverbindlich anrufen
und Termin vereinbaren!

HAYTEC GMBH
INNOVATIVE HEUTECHNIK

Inhaber Franz Schlatte
Framrach 66
9433 St. Andrä
+43 / 4358 / 20006
+43 / 664 / 398 37 00
info@haytec-austria.com

 

© 2018 HAYTEC GmbH

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Youtube